Leben in der Kunst. Werke aus der Sammlung Carola und Günther Ketterer-Ertle

Kunst & Nachhaltigkeit Vol. 9:

Leben in der Kunst. Werke aus der Sammlung Carola und Günther Ketterer-Ertle

Ausstellung 5. April bis 17. August 2018, Montag bis Freitag 07.00-17.00 Uhr in den öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten der Mobiliar, Bundesgasse 35, 3001 Bern.

“wunderbar unvollständigen, grossformatigen Malereien der Künstlerin Renée Magaña…” Lula Pergoletti, BKA Nr. 14, 12.-18.4.2018

“wuchtigen wie berührenden Totenporträts von Renée Magaña auf unbearbeiteter Leinwand.” Martin Bieri, Der Bund, 25.04.2018

DIE Möglichkeit zwei R.I.P.’s  (REALLY INTERESTING PEOPLE) zu sehen:

Im englischen Sprachraum ndet man die Inschrift R.I.P. (Rest In Peace – Ruhe in Frieden) auf Grabsteinen und Todesanzeigen. Die Serie R.I.P. – Really Interesting People umfasst alle Verstorbenen aus meinem Verwandtschafts- und Freundeskreis. Die Todesursachen unterscheiden sich: sie sind eingeschlafen, haben gegen Krankheiten gekämpft, waren lebensmüde oder sind verunfallt. Diese Memento mori untersuchen einerseits die Abwesenheit, anderseits das Zusammenspiel zwischen den schwarzen Leerformen und dem Leerraum (ungrundierte Leinwand). Alle je 190 x 150 cm, Öl auf ungrundierter Rohleinen, 2009/2010.

Abendführung, Dienstag 8. Mai 2018, 17:30 Uhr
Anna Vetsch führt durch die Ausstellung (mit anschliessendem Apéro)

Abendführung, Montag 4. Juni, 17:30 Uhr
Viviane Mörmann führt durch die Ausstellung (mit anschliessendem Apéro)

Abendführung, Mittwoch 15. August, 17:30 Uhr
Dorothea Strauss im Gespräch mit Carola Ertle und Günther Ketterer
(mit anschliessendem Apéro)

Posted in news | Tagged , , | Comments Off on Leben in der Kunst. Werke aus der Sammlung Carola und Günther Ketterer-Ertle

Atelier: Verkaufsausstellung

Atelier, Belpstrasse 2, 3122 Kehrsatz

Samstag, 27. Januar 2018, 11:00 – 17:00 Uhr

und Sonntag, 28. Januar 2018, 12:00 – 16:00 Uhr

Posted in news | Comments Off on Atelier: Verkaufsausstellung

Basis Kunst und Bau. Gegenwärtige Praktiken in der Stadt Bern, Stadtgalerie, Bern

Basis Kunst und Bau.

Gegenwärtige Praktiken in der Stadt Bern

9.11.-9.12.2017, Stadtgalerie, Bern

Peter Aerschmann, Django Bates & Martin Beutler & Thomas Moll, Nino Baumgartner, DIG collective, Com&Com, Maia Gusberti, Bernhard Huwiler, Mischa Kuball, Karin Lehmann, Renée Magaña, Christl Mudrak, Timo Nasseri, Eva Paulitsch & Uta Weyrich, Valentina Stieger, Miriam Sturzenegger, Grégory Sugnaux, Salomé Voegelin & David Mollin, Christoph Zellweger und Walter Linck

Projektentwurf, Kunst und Bau Erweiterungsneubau Volksschule Pestalozzi:

DER AESCULUS-PESTALOZZI-TOTENTANZ

Das neue Gebäude entsteht dort, wo eine alte Kastanie gefällt wird. Der “Tod” dieses Baumes hat mich für mein Projekt inspiriert. Mit meinem Projekt Aesculus-Pestalozzi-Totentanz wird dieser Baum durch ein Memento Mori im Treppenhaus jeden Tag durch die erquickenden Energien der Kinder zu neuem Leben erweckt.

Das Projekt sieht vor: über die vier Stockwerke male ich den Baumstamm inklusive Äste der Kastanie durch das Treppenhaus. Das Wurzelgeflecht zieht sich am Boden über die Treppen ins UG. Jedes Stockwerk entspricht einer der vier Jahreszeiten.

 

Posted in news | Comments Off on Basis Kunst und Bau. Gegenwärtige Praktiken in der Stadt Bern, Stadtgalerie, Bern

Porzellan & Gold…still going strong, Stadtgalerie, Bern

Porzellan & Gold …still going strong

5. — 28.10.17

Die Stadtgalerie feiert ihr 20-jähriges beziehungsweise 50-jähriges Bestehen, bezieht man ihre Vorläuferinstitution, die Berner Galerie, mit ein. Anlässlich des doppelten Jubiläums widmet sich das Oktober-Ausstellungsfenster dem Geburtstag und der Festivität. Verschiedene Anlässe, Performances, Konzerte und Essen versetzen die Stadtgalerie während der Ausstellungsdauer in einen Ausnahmezustand. Dabei wird die Ausstellungsgeschichte immer wieder Teil der Inszenierungen, sie dient als Ausgangslage, als Inspiration oder als Gegenüber.

Present(s)

Aus dem Wunsch heraus, die Kunstschafenden, die in den letzten 20 Jahren in der Stadtgalerie ausgestellt haben zu versammeln, wurden diese eingeladen, der Stadtgalerie etwas zum Geburtstag zu wünschen, zu schenken oder zu leihen.

Posted in news | Comments Off on Porzellan & Gold…still going strong, Stadtgalerie, Bern

ArtStadtBern, May 5 & 6, 2017

UNDERWORLD Walldrawing Gerechtigkeitsgasse 80

The artist is present:

Freitag, 5. Mai 2017, 17-22 Uhr
Samstag, 6. Mai 2017, 14-22 Uhr

For visitor information and maps and please visit the ArtStadtBern webpage.

Posted in news | Tagged , | Comments Off on ArtStadtBern, May 5 & 6, 2017

Crowdfunding

Lieben Sie Kunst in Ihrem Leben?
… und über den Tod hinaus?

Elysium Estate – ist ein Projekt, dass sich dem künstlerischen Umgang mit Urnen und Särgen, originellen Motiven für Leidzirkulare sowie individueller Grabgestaltung widmet. Das Kerngeschäft liegt bei der Urnenbemalung.

Schauen Sie sich das Video an und erfahren Sie, wie dem Gevatter Tod eine Abwechslung gegönnt werden kann!

Unterstützen Sie die Geschäftsidee künstlerisch gestalteter Urnen. Bereits ab 20 Franken können Sie sich Ihre Belohnung holen und meine Geschäftsbasis sichern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und das Weiterleiten dieses Aufrufs!!!

Posted in news | Tagged | Comments Off on Crowdfunding

WUT

Announcing my participation in the group exhibition

WUT” (rage)

23.04.-07.05.2017 in the Galerie Neue Flügel für Ikarus, Bad Driburg, DE.

“untitled (rage)”, pappmaché, skull, styropor, newspaper clippings on wooden frame, 22 x 17 x 15 cm, 2017.

Posted in news | Comments Off on WUT

Urnenbemalung

ELYSIUM ESTATE – Ein künstlerischer Umgang mit dem Tod.

Urnen- und Sargbemalung, originellen Motiven für Leidzirkulare sowie individueller Grabgestaltung und -bepflanzung….

Posted in news | Tagged , | Comments Off on Urnenbemalung

ArtStadtBern

Am 5. und 6. Mai 2017 findet der Event ArtStadtBern (www.artstadtbern.ch) statt, an dem ich auch teilnehme. Dieses schweizweit einzigartige Kunstprojekt offeriert Begegnungen mit Werken namhafter Kunstschaffender an überraschenden Orten. Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Arbeit ein Wochenende lang in sonst vor der Öffentlichkeit verborgenen Räumen in der Unteren Altstadt von Bern.

Weitere Details folgen.

Posted in news | Comments Off on ArtStadtBern

Konzertperformance mit The Fungi Kingdom

Renée “La Reina” Magaña, November 13, 2016.

Sonntag, 13. November 2016

in NMB Neues Museum Biel, Seevorstadt 5, 2501 Biel

ist der letzte Tag des Projektes Mykologismus. Mit Paul-André Robert in die Pilze  im Neuen Museum Biel. Aus diesem Anlass seid ihr herzlich zu diesen zwei letzten Veranstaltungen eingeladen:

14:00 -> Last Minute Führung mit den Ko-Kuratoren Marco Giacomoni und Martin Möll durch die Ausstellung.

16:30 ->

Konzertperformance mit The Fungi Kingdom:

Mushroom Man (Texte & Gesang), Nicolas Bangerter (Musik & Gitarre), Gregor “Calopus” Gilg (Schlagzeug), Markus “Passbilz” Gneupel (Bass) sowie den Gästen Marco “Fungo” Giacomoni, Renée “La Reina” Magaña und Mighty Sha.

Posted in news | Comments Off on Konzertperformance mit The Fungi Kingdom